Parks.it Homepage

Der Adamello Brenta UNESCO Global Geopark auf den Azoren anläßlich der 14. europäischen Geopark-Konferenz

Der Countdown für die internationale Welt-Geopark-Konferenz in Madonna di Campiglio 2018 läuft.

(Strembo, 13 Set 17) Vom 7. bis 9. September haben der Vorsitzende Joseph Masè und die Geologin Vajolet Masè den Adamello Brenta UNESCO Global Geopark bei der 14. Europäischen UNESCO-Geopark-Konferenz vertreten, die im Azores Geopark in Portugal stattfand.

Anläßlich der Konferenz "GEOPARKS: PATHWAYS OF SUSTAINABLE TOURISM FOR DEVELOPMENT"  ist der Adamello Brenta von der UNESCO gebeten worden, mit zwei Beiträgen über die eigenen Managementerfahrungen teilzunehmen. Während der Tagung "Gute Vorgehensweisen in den Geoparks", hat der Vorsitzende Masè das mittlerweile erprobte Management des Systems der nachhaltigen Mobilität erläutert, während Vajole Masè während der Tagung "Einbindung der örtlichen Gemeinschaften und Networking" das "Projekt Einzelhändler" vorgestellt hat. Durch die Schaffung von Partnerships mit den Einzelhändlern, die in den Gemeinden des Schutzgebiets tätig sind, hat der Park seit fast einem Jahr ein Vertriebsnetz für die eigenen Werbeartikel aufgebaut.

Diese beiden Projekte haben sich als zwei eindeutig außergewöhnliche Fälle hervorgehoben im Vergleich zum Standard der anderen Schutzgebiete, und nicht umsonst haben die beiden Beiträge besondere Aufmerksamkeit beim Publikum geweckt.

An dem Meeting haben 320 Vertreter der Geoparks aus 45 Nationen, einschließlich Asien und Lateinamerika teilgenommen, und während der abschließenden Plenarsitzung begann der Countdown für die 8. Internationale UNESCO-Welt-Geopark-Konferenz, die vom Adamello Brenta Geopark ausgerichtet wird. Genau in einem Jahr, vom 8. bis 14. September 2018, ist Madonna di Campiglio renommierter Sitz des wichtigsten und erwarteten Kongresses der Welt der Geologie, an dem nach Schätzung zwischen 800 und 1000 Delegierte einschließlich Technikern, Mitabeitern, Experten und Vertretern der Geoparks aus der ganzen Welt teilnehmen werden.

Auch wenn es noch ein Jahr dauert, sind die organisatorischen Vorbereitungen angesichts des enormen Ausmaßes der Veranstaltung bereits in vollem Gang. Zusammen mit dem Fremdenverkehrsverein Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena wird derzeit ein Programm ausgearbeitet, das den großen Erwartungen entsprechen wird, die in das Schutzgebiet gesetzt werden, das die legendären Dolomiten von Brenta beherbergt, die zum Unesco-Welterbe gehören.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2017 - Ente Parco Naturale Adamello Brenta