Parks.it Homepage

Faunazentrum Mensch und Tier

Fauna-Zentrum
Fauna-Zentrum "Uomini e Lupi"
Das Fotolabor von Caterina
Das Wohnzimmer von Caterina
Die Zufluchtsstätte
Der Sichtturm des Faunagebiets


Bücher und Fürer
 
 

Das in den italienischen Alpen erste Faunazentrum exklusiv über den Wolf


Provinzstrasse 3 nach San Giacomo - Ortschaft Casermette
12010 Entracque (CN)

Gemeinde: Entracque Region: Piemonte

Tel. 0171/978007
E-mail: info@parcoalpimarittime.it

Der Wolf ist ein grosser Fleischfresser und unverzichtbar für die Nahrungskette, die soviele natürliche Habitats regelt. Bei Abwesenheit von Feinden" kann es passieren, dass Wildschweine, Rehe, Hirsche und Gämsen sich exzessiv vermehren. Der Wolf stellt einen "Mässigungsfaktor" dar, und er agiert gezielt, da es sich um einen selektiven Jäger handelt, dh. er tendiert zur Jagd von schwachen oder kranken Tieren.

So verschieden und doch so ähnlich; können Mensch und Wolf zusammenleben? Unser Zentrum versucht darauf die richtige Antwort zu finden Es stellt alle nötigen Mittel zur Verfügung, damit Sie sich eine begründete und bewusste Meinung bilden können.

Unser Projekt will u.A. eine Attraktion schaffen, die mit der Natur nicht kontrastiert. Auch soll der Wolf endlich als ökonomischer Vorteil und nicht mehr nur als Schaden gesehen werden.

Das Faunazentrum umfastt eine Umzäunung von etwa acht ha, in der einige Exemplare des Canis lupus italicus leben.

Im Zentrum des Gebiets befindet sich ein dreistöckiger Turm, von dem aus man einen Grossteil des eingezäunten Territoriums beobachten kann. Normalerweise erhascht man sehr selten einen Wolf in der Natur, während die faunistische Beobachtung des Wolfs hier so gut wie gesichert ist. Durch die Unterstützung einiger Kameras bekommt man sogar Blickkontakt zu den Wölfen.

Zum Türmchen gelangt man über den Tunnel, in dem sich ein naturalistischer Parkours über den Wolf in der Natur befindet. In der Ortschaft Casermette umfasst der operative Sitz des Parco delle Alpi Marittime innerhalb des faunistischen Zentrums über Wölfe und Menschen auch einen zweiten Ausstellungsraum in der Ortschaft Entracque. Dieser ist dem kontroversen Verhältnis zwischen Mensch und Wolf gewidmet.

Öffnungszeiten: Der letzte Eintritt wird bis zu einer Stunde vor der Schliessung zugelassen.


Das Zentrum öffnet für Gruppen und Schulen (mindestens 10 Personen) auf Anfrage auch an geschlossenen Tagen. Infos unter: Tel.: +39 0171 978616 - prenotazioni@parcoalpimarittime.it


Eintrittspreise: Ticket für beide Sektionen des Zentrums über Mensch und Wolf
Erwachsene: 10 Euro; under 14: 8 Euro; Kinder bis 1,00 m Grösse und Personen mit Behinderungen: Gratis; over 70: 8 Euro.
Das Ticket berechtigt zum Besuch der Sektion des Zentrums über Mensch und Wolf ("Uomini e Lupi") in der Ortschaft Entracque und in der betreffenden Sektion des Orts Casermette.

Ticket für die Sektion des Zentrums über Mensch und Wolf des Orts Casermette
Erwachsene: 8 Euro; under 14: 6 Euro; Kinder bis 1,00 m Grösse und Personen mit Behinderungen: Gratis; over 70: 6 Euro.

Das Ticket bietet die Möglichkeit zur vergünstigten Inanspruchname des Wolfsmenüs ("Menu del Lupo"). Die vergünstigten Preise in den an dieser Initiative teilnehmenden Restaurants der ökotouristischen Vereinigung des Territoriums betragen 12 bzw. 20 Euro.


Faunazentrum über Mensch und Wolf (Sektion Ortschaft Entracque)
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente di gestione delle aree protette delle Alpi Marittime - p. iva 01797320049