Parks.it Homepage

Kartoffeln aus Entracque

Kartoffeln aus Entracque
Kartoffel aus Entracque

Dank der günstigen Wetter- und Bodenzuständen der Talsohle ist der Anbau der Kartoffel ein der verbreitetsten im ganzen Parkgebiet.

Um dieses bescheidene doch notwendige Produkt aufzuwerten wurde in Entracque der Verband der Hersteller von Kartoffeln aus Entracque gegründet. Jeden ersten Sonntag im September organisiert der Verband einen Jahrmarkt, um sein Produkt zu fördern.

Unterschiedliche Kultivaren werden hier hergestellt: das Monalisa, das Primura und das Kennebec. Jedoch ist das Piatlìna für die wirkliche Entracque Kartoffel gehalten. Diese weiße Sorte ist von einer ziemlich flachen Form sowie von der Anwesenheit roter hohler Knospen charakterisiert. Wegen ihrer knappen Leistung und kürzerer Haltbarkeit im Vergleich zu anderen Sorten, ist es nicht einfach, diese Kartoffel zu finden. Nur wenige begeisterte Hersteller bauen dieses Produkt noch an, um eine sehr seltene Pflanzung immer zu erneuern. 

Weitere Informationen

Liste der Hersteller
  Domenico Forneris
Weitere - Entracque (CN)
  Giacomo Grosso
Weitere - Entracque (CN)
  Giovanna Assunta Grosso
Weitere - Entracque (CN)
  Giovanna Pepino
Weitere - Entracque (CN)
  Giuseppe Rostagno
Weitere - Entracque (CN)
  Jacqueline Ratier
Weitere - Entracque (CN)
  Michele Dotto
Weitere - Entracque (CN)
  Vilma Barberis
Weitere - Entracque (CN)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente di gestione delle aree protette delle Alpi Marittime - p. iva 01797320049