Parks.it Homepage

1. Sant'Anna di Valdieri - Berghütte Dante Livio Bianco

Zu Fuss         Hohes Interesse: Fauna Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Sant'Anna di Valdieri
  • Ziel: Rifugio Dante Livio Bianco
  • Dauer: 3 Stunden
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Unebenheit: Aufwärts 950 m

«W la regina» (d.h. "Es lebe die Königin") ist die historische weiße und große Schrift die man nicht anders kann als lesen an die Wand des Hauses von Sant'Anna, wo die hohe Via dei Re, beziehungsweise eine Trekking-Route auf der Spur der Jäger des Hauses Savoyen beginnt.
Genau hier gingen die Herrschen vorbei, um die Gämse zu jagen oder nur spazieren zu gehen: Vor der der Königin gewidmeten Schrift passierte die Königin Elena, um die Forellen in den unteren Lago della Sella zu fischen, an dessen Ufern die Berghütte Livio Bianco liegt.
Der Pfad, der anfangs ziemlich steil ist, wird in der Folge sanfter und reicher an Panoramaaussichten: Er durchquert  eine Mulde mit weiten Prärien, wo man einfach Herden und Gämse, Schafe und Pferde sehen kann, um danach die Berghütte am Seeufer zu erreichen.


Der Berg Bourel aus der bergauf Route
Der Berg Bourel aus der bergauf Route
Steg auf dem Fluß Meris
Steg auf dem Fluß Meris
Berghütte Dante Livio Bianco
Berghütte Dante Livio Bianco
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente di gestione delle aree protette delle Alpi Marittime - p. iva 01797320049