Parks.it Homepage
 

Route des Ecomuseo della Segale

Lo viòl di tàit

  • Zugänglichkeit: Zu Fuss
  • Start: Sant'Anna di Valdieri (1011 m)
  • Dauer: 1 Stunden 30 Minuten
  • Unebenheit: 200 m

Dieses kleine Museum im Ortsteil Sant'Anna di Valdieri wurde im September 2009 eingeweiht. Es handelt sich um einen Teil des Ökomuseums "Ecomuseo della Segale". Und damit ist nicht Museum über Zerealien gemeint, sondern ein Behältnis voller Geschichten und Traditionen.
Diese Erzählung führt den Besucher bis zu Landen, die mit Heu bedeckt sind, bis zu Orten, an denen die Zeit von der Jahreszeit bestimmt wird.
Diese Einrichtung gewährt einen kritischen Einblick in die Zukunft und in die Gleichgewichte, die in den Bergen das Verhältnis mit dem Menschen ergeln. Das Museum wurde von den Architekten Bollano e Peano entworfen; die Ausstellungseinrichtung erinnert an Formen der Natur und verwendet traditionelle Materalien des Territoriums.

Ab dem Laden "I Bateur" im Zentrum der Ortschaft geht es einige Meter hinab bis zu dem Weg, der zum Friedhof führt. Von hier aus geht es auf den Pfad, der uns zu Tetti Bartola bei 1054 m Höhe bringt. Die Strecke verläuft auf halber Küste weiter, im tal auch an einigen Häusern entlang. Es geht über enen Rio voran, und hinauf über eine mühsame Strecke zu einem Felsagglomerat mit herrlicher Sicht auf die umliegenden Berge. Abwärts geht es jetzt weiter über einen Pfad, der zu Tetti Bariau (1154 m) führt. Von hier aus führt uns ein Viehweg zum Vallone della Meris. Nun geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Fest des Roggens
Fest des Roggens
Bücher und Fürer
Sentieri e meraviglie delle Alpi Marittime
Preis: 18,00 €
Momentan im Emporio dei Parchi nicht verfügbarer Artikel
Momentan im Emporio dei Parchi nicht verfügbarer Artikel
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente di gestione Aree Protette Alpi Marittime - p. iva 01797320049