Parks.it Homepage

Parco di Colfiorito

Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Route des Sumpfes

Zu Fuss         Hohes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Birdwatching Hohes Interesse: Geologie Hohes Interesse: Panorama Erhöhtes Interesse: Geschichte Erhöhtes Interesse: Fotographie 
  • Start: Colfiorito Loc. Fagiolaro al bivio per Forcatura
  • Dauer: 1 Stunden 10 Minuten
  • Schwere: TE Für Touristen und Wanderer
  • Länge: 4.9 km
  • Unebenheit: 40 m
  • Straße: Asphalt, Schotterstraße, natürlich

Die Route beginnt in der grüne Zone des Fagiolaro, auf der Höhe von der Abzweigung zwischen dem bewohnten Gebiet von Colfiorito und Forcatura, und sie entwickelt sich wie ein Kreis zurück bis zum Ausgangspunkt. Man kann in beide Richtungen gehen, aber es wird empfohlen, gegen den Uhrzeigersinn zu gehen.
Man nimmt einen Fußgängerweg, der zur Straße nach Forcatura parallel ist und bis zum Hause des Mollaro führt, das in der Nähe der Doline liegt, und zusammen mit dem "Molinaccio" - eine alte Struktur, welche das überschüssige Wasser des Sumpfes nutzte - neulich renoviert wurde.
Man folgt die Straße bis zur ersten Kehre. Hier nimmt man die Schotterstraße, die nach der Quelle Fontaccia bis zum Sumpf, in der Nähe vom naturalistischen Observatorium führt.
Nach rechts, dem Ufer des Sumpfes entlang, befindet sich die Niststätte und die ornithologische Stelle der LIPU (die Italienische Vereinigung zum Schutz der Vögel) zur Vogelberingung.
Der Wanderweg setzt in Richtung der Staatsstraße fort, um zu Fagiolaro zurückzukehren. Die letzte Strecke zwischen dem Observatorium und Fagiolaro könnte aufgrund der Jahreszeit und des Bodenzustands nicht begehbar sein.


 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Comune di Foligno