Parks.it Homepage

Parco Regionale dei Colli Euganei

www.parcocollieuganei.com
Interaktive Karte
Mostratevi online ai lettori di Parks.it

N.11 - Wanderweg des Monte Cinto

Zu Fuss         Hohes Interesse: Geologie 
  • Start: Loc. Cava Bomba - Cinto Euganeo
  • Ziel: Loc. Cava Bomba - Cinto Euganeo
  • Dauer: 1 Stunden 30 Minuten
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Länge: 4.9 km
  • Unebenheit: 267 m

Die Gehzeiten sind für einen geübten Wanderer berechnet; sie können je nach Kondition und speziellem Interesse für die Besonderheiten der Strecke variieren.

Der Wanderweg beginnt 100 m vom Platz des Museums für Geopaläontologie des Steinbruchs "Cava Bomba" entfernt, links von der Straße, die ins Zentrum von Cinto Euganeo führt.

Der Weg führt den südlichen Kalkhang des Monte Cinto hinauf. Nachdem man ein kleines Steinhaus hinter sich gelassen hat, geht man an einem terrassierten von Olivenbäumen umgebenen Weinberg entlang und durchquert dann bergauf ein Robinienwäldchen; weiter geht es auf einem Forstweg, der durch einen thermophilen Eichenwald führt, der reich an Flaumeichen, Eschen, Heidekraut, Zistrose, Mäusedorn und Wildspargel ist. Nach einer kurzen Kurve bergauf, die mit einem Holzzaun versehen ist, kommt man auf ein Plateau, auf dem die alte Schotterstraße mündet, die einst von Arbeitern der Rhyolith-Steinbrüche benutzt wurde; hier befinden sich einige masegne, Vulkanblöcke, die als Bänke dienen. Ab dem Plateau hält man sich links und geht weiter dem Karrenweg entlang durch den Kastanienwald; nach zwei sanften Kehren öffnet sich das Panorama auf die zentralen südlichen Hügel, vom Venda zum nahen Gemola mit Villa Beatrice d'Este, bis zum entfernten Monte Rua und die Hügel Monselice und Baone.

Weitere Infos

Monte Cinto
Monte Cinto


Bücher und Fürer
 
 
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Regionale dei Colli Euganei