Parks.it Homepage
 

Kirche Lughignano

Die Pfarrkirche von San Martino soll longobardischen oder karolingischen Ursprungs sein und beherberte wahrscheinlich eine Ordensbrüdergemeinschaft, die mit dem Kloster in Casier in Verbindung stand. Zum ersten Mal wurde sie allerdings 1152 als Nebengebäude der Landkirche von Casale erwähnt. Im Jahre 1459 wurden ihr die Kappellen von Cendon und Sant'Elena angeschlossen, die später wegen Kommunikationsproblemen wieder von ihr losgelöst wurden (sie befanden sich auf der anderen Seite des Sile). Im Jahre 1509 wurde sie umgebaut und wieder eingeweiht und 1915 wurde sie praktisch neu erbaut nach einem Projekt von Antonio Beni.
Von der ursprünglichen Kirche verbleiben die romanische Apsis und der Glockenturm im Stil der Laguna. Si hat drei Kirchenschiffe und ein Dach mit Dachstuhl. Erwähnenswert ist das aus dem 16. Jahrhundert erhaltene Kreuz auf der rechten Seite des Altarraums.

Gemeinde: Casale sul Sile (TV) Region: Venetien
(23913)Kirche Lughignano
Kirche Lughignano
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Parco Naturale Regionale del Fiume Sile