Parks.it Homepage
 

Saugpumpenanlage in Portesine

Die Saugpumpe ist eine Pumpe, die zum Aufsaugen und Entfernen großer Wassermengen, vor allem bei Gebietstrockenlegungen oder bei Überflutungen eingesetzt wird. Die Saugpumpen wurden zur Trockenlegung großer Flächen in Italien im 20. Jahrhundert benutzt.
Diese Pumpenanlage wird in zwei Anlagen unterteilt, in eine neuere und eine historische.
Die historische Anlage besteht entsprechend ihrer Planung aus drei Pumpengruppen; zwei bestehen aus zwei Pumpen mit einer Durchflussmenge von 5.000 l/s, wobei jede von zwei Elektromotoren mit einer Leistung von 420 hp betrieben wird; die dritte Gruppe besteht aus einer Pumpe mit einer Durchflussmenge von 6.000 l/s, die von einem Elektromotor mit einer Leistung von 500 hp betrieben wird.
Bei einem Ausfall ist der Einsatz eines Dieselmotors mit einer Leistung von 500 hp eingeplant worden. Diese Anlage wird heute von 3 elektrischen Pumpen ersetzt und wird nur im Notfall wieder in Berieb genommen.

Gemeinde: Roncade (TV) Region: Venetien
(23934)Saugpumpenanlage in Portesine
Saugpumpenanlage in Portesine
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Parco Naturale Regionale del Fiume Sile