Parks.it Homepage
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Route Collefergiara – Monte la Pelosa

Zu Fuss         
  • Start: Collefergiara
  • Dauer: 1 Stunden 45 Minuten
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Länge: 2.2 km

Die Route bietet eine Gelegenheit für interessante didaktische Vertiefungen an, insbesondere was die botanischen und geologischen Eigenheiten des Gebiets betrifft.
Dank dem pflanzlichen Wert ist diese Route zu einem wirklichen Natur-Wanderweg geworden, der auch von den Schulen von Arrone verwendet wird, und er ist mit einer Reihe von Tafeln ausgestattet, um die wichtigsten anwesenden Tierarten zu identifizieren. Die Route ist dem verstorbenen Sekretär des Italienischen Alpinen Klubs - Sektor Terni - Luciano Porrazzini gewidmet worden, der frühzeitig ums Leben gekommen war.
Sehr bedeutend ist die Anwesenheit kleiner Fossilien, insbesondere Ammoniten.
Von bemerkenswerter Wichtigkeit ist auch eine wunderschöne Blüte im Frühling an den Hängen des Bergs La Pelosa, der höchsten Gipfel in der Provinz von Terni, der die Beobachtung seltener Blumen ermöglicht, darunter die Enziane, die Südalpine Tulpe, die Gemeine Pfingstrose. Außerdem, in die klaren Tagen, ermöglicht diese Route die höchsten und großartigen Gipfel des zentralen Apennins zu bewundern, von den Sibillini Gebirgen bis der Laga, bis zum Gran Sasso und zum Gebirgsmassiv Sirente-Velino.

 
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Comunità Montana Valnerina