Parks.it Homepage
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Zweikorn

Zweikorn
Farro
PAT - Agroalimentare Traditionsprodukte


Zweikorn ist eine antike Zerealie. Sie scheint zunächst aus Palästina, dann aus Ägypten (siehe Grabfunde) sowie aus Syrien zu stammen (siehe Zitate des Homèr).
Jahrhundertelang hat das Zweikorn das Grundnahrungsmittel der alten Römer dargestellt. Es galt daher als kostbares Gut und es wurde auch als Zahlungsmittel verwendet. Zudem spielte dieses Korn eine Rolle im Hochzeitsritual des alten Roms; die Braut bot dem Bräutigam einen Kuchen oder ein Brot aus Zweikorn, welches gemeinsam verzehrt wurde. Es wurde auch bei einigen religiösen Zeremonien bzw. als Göttergabe verwendet.
Zweikorn war auch deshalb so beliebt, weil es selbst in karger Erde gut wächst und kälteresistent ist. Im Mittelalter, mit der Ankunft anderer Zerealien, geriet das Zweikorn zunehmend in Vergessenheit, da seine Ernte einige Schwierigkeiten aufweist.

Zweikorn ist zweifelsfrei das vielseitigste Getreide. Es ist ausserdem leicht zu kochen, nahrhaft und schmackhaft.


Therapeutische Eigenschaften des Zweikorns.
Es ist möglich, mit Zweikorn Kissen zu füllen, die hervorragend atmen und unseren guten Schlaf begünstigen. Ausserdem agiert ein Zweikornkissen sanft gegen Muskelverhärtungen, Kopfschmerzen und Migräne, Rückenschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Schlaflosigkeit, Rheuma, Zahnschmerzen, Erkältungen, Infektionen sowie Menstrutionbeschwerden.
Das Kissen sollte unter, an oder auf die zu behandelnde Stelle gelegt werden. Durch die Körperwärme werden die wohltuenden Stuffe im Zweikorn aktiv und begünstigen das Wohlbefinden.

Liste der Hersteller
  Fontana Vecchia von Conti, Gabriella
Landwirtschaftliche Betriebe - Alviano (TR)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Comunità Montana Orvietano Narnese Amerino Tuderte