Parks.it Homepage

Parco naturale regionale Gola della Rossa e di Frasassi

www.parcogolarossa.it
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Pierosara – Foro degli Occhialoni – I Gradoni

Ein alter Pfad über den Felsen

Zu Fuss         Hohes Interesse: Flora Hohes Interesse: Fauna Hohes Interesse: Geologie Hohes Interesse: Panorama Erhöhtes Interesse: Geschichte Erhöhtes Interesse: Fotographie 
  • Dauer: 45 Min
  • Schwere: T, EE
  • Länge: 1.93 km
  • Unebenheit: 135 m

Typologie: Route Hinweg
Wegmarkierung: 117

Von der kleinen Kirche am Rande der Altstadt von Pierosara folgt man dem Wanderweg 117 der Schotterstraße entlang, die an einigen bestellten Grundstücken entlangläuft.
Bei der Kreuzung mit dem Wanderweg 139 ändert man die Richtung und geht man in den Pinienwald hinein.
Bei einem kleinen Platz wird die Schotterstraße zu einem Pfad und durchquert eine Wand mürber Gesteine. Man geht weiter dem östlichen Hang des Bergs Frasassi entlang. Nach einer Gabelung mit dem Weg, der zur Grotte Mezzogiorno führt, geht der Wanderweg hinauf bis zum Foro degli Occhialoni. Von hier geht man links und durchquert eine kurze Strecke des Walds. Hier befinden sich einige felsige Stufen, aus diesem Grund ist der Wanderweg mit dem Name "Gradoni" oder "Scaloni" bekannt.




Anziehungspunkte
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Unione Montana dell'Esino Frasassi