Parks.it Homepage

Parco naturale regionale Gola della Rossa e di Frasassi

www.parcogolarossa.it
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Services

 Panorama
Panorama

Lebe den Park

Die Sports, die Sie im Parksgebiet treiben können

Der Gola della Rossa e di Frasassi Natur- und Regionalpark erstreckt sich über 10.026 Hektare, und ist eine Naturoase, welche die Möglichkeit bietet, viele Sports im Freien zu treiben, und viel mehr. Interessante Naturerscheinungen, die in diesem Gebiet geschehen: Karst Phänomene und die Anwesenheit von Schwefelquellen, welche eine unterirdische Welt von unvergleichlicher Schönheit erzeugen, d.h. die Frasassi Schluchten.

Die Sports, die Sie im Parksgebiet treiben können, werden im Folgenden aufgelistet.

Berg Murano
Berg Murano

Wandern

Der Park bietet ein Netz von 35 markierten Wanderwege, welche sich insgesamt über 170 Km erstrecken: Sie erlauben uns, die Reichtümer der typischen Pflanzen- und Tierwelt im Vorapennin zu bewundern.
Für weitere Informationen über diese oder weitere Strecken, wird es empfohlen, im quaderno del Parco n.2 "Itinerari escursionistici" nachzuschlagen, oder die Webseite des Parks www.parcogolarossa.it, Sektion namens "escursioni" zu besuchen.

Mountain-bike

Die Ausflüge mit dem Mountainbike werden meistens auf nicht asphaltierten Straßen durchgeführt, sowohl in die Berge als auch in die Talsohle. Auf der Wanderkarte des Parks sind einige Routen beschrieben, welche eigens für diese Aktivität empfohlen sind. Im Allgemeinen sind die Wanderwege nur den Ausflügen zu Fuß gewidmet, weil sie für einen schnellen Zerfall der Straße - insbesondere in die steilsten Strecken - anfällig sind.

  • Wanderkarte
    Parco Naturale della Gola della Rossa e di Frasassi (Maßstab 1:25.000) e della Comunità Montana dell'Esino-Frasassi (Maßstab 1:50.000)

Reiten

Das dichte Netz von Saumpfaden und nicht asphaltierten Straßen im Park ist ideal für Wanderungen zu Pferd, deswegen sind auf der Wanderkarte verschiedene mögliche Routen dieser Art gezeigt. Einige Strukturen des Parks bieten dem Besucher die Möglichkeit, diese Aktivität durchzuführen, auch mit der Hilfe eines Führers.

  • Wanderkarte
    Parco Naturale della Gola della Rossa e di Frasassi (Maßstab 1:25.000) e della Comunità Montana dell'Esino-Frasassi (Maßstab 1:50.000)

Bergsteigen und Klettern
Bergsteigen und Klettern

Bergsteigen und Klettern

An den senkrechten kalkhaltigen Wänden der Schluchten und der wichtigsten Erhebungen sind im Laufe der Jahre einige Wege geöffnet worden, sowohl für klassisches Bergsteigen als auch für modernes Klettern als Sport. Einige Zonen sind für "Sporthallen" gehalten, welche von diejenigen, die trainieren oder sich üben wollen, besucht werden.
Es muss beachtet werden, dass in einigen Zonen die Aktivität des Bergsteigens reglementiert ist, um jede Belästigung auf die Raubvögel, die an den Felsenwänden nisten zu vermeiden. Für weitere Informationen wir empfehlen Ihnen, die Webseite des Parks www.parcogolarossa.it zu besuchen, unter der Sektion "normative".

Speläologie

Die Grotte Grande del Vento wurde 1974 für Publikum geöffnet und bietet den Besucher die Möglichkeit, die karstigen unterirdischen Gebiete kennen zu lernen. Speläologie, verstanden als eine Aktivität von Erforschung, Dokumentation und wissenschaftliche Forschung in besonderen natürlichen und unter dem ökologischen Gesichtspunkt schwachen Gebiete, geht über ihre sportliche Dimension hinaus. Die speläologische Gruppen, die in der Region arbeiten, organisieren periodische einführende Kurse, um das zu erlauben, an diese Aktivität gefahrlos und auf eine umweltfreundliche Weise anzunähern.
Bitte bemerke, dass einige unterirdischen Gebiete für den eingeschränkte Zugang anfällig sind.
Für weitere Informationen empfehlen wir, die Webseite des Parks www.parcogolarossa.it unter der Sektion "normative" zu besuchen

Kanusport und Rafting

Die Flüsse Sentino und Esino, die beziehungsweise die Frasassi und Rossa Schluchten durchqueren, haben einige Strecken, welche ideal für diese Wassersport sind. Wenn man einen Abstieg plant, wie für irgendeinen Wildbach, sollte man die örtliche Lage des Wassers berücksichtigen: Je nach dieser Lage können sich tatsächlich sowohl die Befahrbarkeit als auch die Schwierigkeit der Route ändern.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Unione Montana dell'Esino Frasassi