Parks.it Homepage
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Rotta dei Boschi und die Häuser der Fledermäuse

Zwergfledermaus
Zwergfledermaus

Recherchen über Fledermäuse

Fledermäuse stellen ein Drittel der wilden Säugetiere in Italien dar und sind durch die menschlichen Veränderungen der Natur eine der bedrohtesten Faunagruppen. In den Ökosystemen sind sie wichtig, da sie nachts Insekten jagen.
Zur Zeit weiß man leider nicht viel über die Fledermäuse im Parco La Mandria: Von 28 bisher im Piemont gesehenen Arten, wissen wir, dass auf dem Parkgebiet mindestens 12 leben.

Da es sich um Nachttiere handelt, kann man mehr über sie erfahren, indem man Zufluchtskästen für sie anbringt. Im Park sind an alten Bäumen 100 "bat boxes" angebracht worden. Sie werden oft von den Wald-Fledermäusen besucht und dienen dazu, endlich mehr über diese wichtigen und nützlichen Nachtschwärmer zu erfahren sowie dieses Wissen auch der Öffentlichkeit nahezubringen.

Weitere Infos

Gemeinde: Druento (TO)  Region: Piemont


share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente di gestione delle aree protette dei Parchi Reali