Parks.it Homepage

Anziehungspunkte

Die Geschichte

Der Park "Parco dell'Uccellina" wird als Territorium von einer starken Vegetation voller historisch-künstlerischer Schätze aus diversen Zeitaltern und von grosser Wichtgkeit charakterisiert. Das Parkterritorium verteilt sich auf die Städte Grosseto, Magliano in Toscana und Orbetello.

(Unter folgenden Links finden Sie Italienische Webseiten)

Weitere Informationen


 
 
 

Die Türme

Im Mittelater wurden Türme errichtet, um die sarazenischen Schiffe zu sichten und so bald wie möglich Alarm zu schlagen. Dieser Verteidigungsgürtel geht vom Kap Argentario aus bis zu Follonica. Viele Türme sind zerfallen, aber viele andere erheben sich noch dort: sie sind die Zeugnisse der Verteidigungsstrategien und Gefahren jener Zeit.

Besuchbare Türme

  • Turm "Castelmarino"
  • Turm "Collelungo"
  • Turm "Torre dell'Uccellina"

Weitere Informationen


 
 

Die Abtei von San Rabano

Der Komplex von San Rabano wurde im 12. Jahrhundert mit dem Namen "Monasterium Arborense" oder "Monasterium de Arboresio" oder "Alberese" gegründet.
Der Name stammt wahrscheinlich aus „Sancti Rabani Praeceptor", dem Erbauer der Kirche, die im Jahr 1587 vollendet wurde. Der Komplex, im 11. Jahrhundert erbaut, ist ein Benediktinerkloster, das den Höhepunkt seiner Entwicklung im folgenden Jahrhundert dank den Zisterziensermönchen erreicht hat.

Weitere Informationen


share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2017 - Ente Parco Regionale della Maremma