Parks.it Homepage

Mit den Bootsführern in die Täler des Mincio

Schifffahrt durch die Täler des Mincio und des oberen Sees

Boot         Hohes Interesse: Flora Hohes Interesse: Fauna 
  • Start: Grazie di Curtatone, Rivalta sul Mincio, Ponte dei Mulini a Mantova
  • Ziel: Grazie di Curtatone, Rivalta sul Mincio, Ponte dei Mulini
  • Dauer: 1 bis 2 Std.

Gewandte Bootsführer schlagen Flusswanderungen für ein didaktisches Naturtourismus auf dem Fluss Mincio vor, unter den Städten von Mantua, Grazie di Curtatone und Rivalta, wo sich das "Naturreservat Valli del Mincio" befindet, Feuchtgebiet von außerordentlicher und seltener Schönheit und "Hertz" des Parks Mincio. Man schifft sich in Grazie ein, um zum Fluss unter Röhrichten und der Vielfältigkeit von Kanälen zu fahren, die die weite Wasserausdehnung durchqueren. Man fährt am kleinen Dorf der Fischer "Angeli" entlang, wo der Fluss seine Einheit wieder findet und den ersten und weitesten der drei Seen um Mantua herum bildet: Der obere See, sommerliches Theater der außerordentlichen Blüte der Lotosblumen. Rückkehr durch andere Wasserwege zu Grazie di Curtatone, oder Möglichkeit von Ausschiffung in Mantua bei Ponte dei Mulini (in der Nähe vom Bahnhof).

Weitere Infos
Schifffahrt durch die Sumpfvegetation von Valli del Mincio
Schifffahrt durch die Sumpfvegetation von Valli del Mincio
 
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente Parco del Mincio