Parks.it Homepage

Die Mantova-Peschiera

Die längste grüne Autobahn Italiens

Mit dem Fahrrad         Erhöhtes Interesse: Religion Erhöhtes Interesse: Geschichte 
  • Start: Piazzale di porta Mulina, parcheggio a fianco della ferrovia
  • Ziel: Peschiera del Garda
  • Dauer: 6 Std. (Pausen und Besichtigung des Waldes Fontana, des Gartens Sigurtà und von Borghetto eingeschlossen)
  • Schwere: Mittellange Route ohne besondere Schwierigkeiten, mit einigen nicht-asphaltierten Strecken, die meistens die eigene Richtung folgt
  • Länge: 37 km

Nach der Ponte dei Mulini geht man rechts und sofort erreicht man Cittadella. Am Ende der Via S. Maria biegt man links ab, durch ein Tor bleibt man rechts und durch einen Wanderweg neben den Feldern erreicht man das Verkehrsschild am Anfang des Fahrradweges Mantova-Peschiera (2,5 km). Nachdem man den Fahrradweg nimmt, durchquert man die Gemeindestraße nach Soave, um eine Schotterstraße zu nehmen. Durch den Kanal Parcarello führt uns die Route bis zum Damm des künstlichen Kanals namens Diversivo del Mincio (km. 5). Beim Damm folgt man die asphaltierte Route bis zur Brücke, die bis zum Bosco della Fontana, und zum Orientierten Naturreservat, das von den staatlichen Forstkorps verwaltet wird, führt (km.7).

Schaue das Video

Weitere Infos
Dem Fahrradweg Mantova-Peschiera entlang
Dem Fahrradweg Mantova-Peschiera entlang
 
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente Parco del Mincio