Parks.it Homepage

Parco del Monte Subasio

 

Die Kulturgüter

Assisi

Der Subasio wird auch "Monte de Assisio" (Berg von Assisi) genannt, weil die Stadt und der Berg in einer Art Symbiose fortbestehen, welche längst stark verwurzelt ist. Das gesamte historische Zentrum liegt innerhalb des Parks und bestimmt dessen natürlichen und historischen Wert. Das Naturschutzgebiet könnte also genauso gut "Parco di Assisi" (Park von Assisi) heissen.
Die ganze Stadt Assisi ist einst aus dem rosafarbenen Stein des Bergs Subasio errichtet worden. Sein geomorphologisches Gleichgewicht und sein faunistisch-vegetationeller Wert werden vor Allem dadurch bestimmt, das Assisi schon immer von ihm seine Ressorcen genommen hat, vom Stein über das Holz bis hin zu den Weideprodukten.
Assisi war anfangs eine einfache umbrische Einsiedlung und wurde später zur wichtigen Römerstadt. Die Römer bauten auf ihren Hängen Häuser, einen Minervatempel, legten für sie einen Forumsplatz (Piazza del Foro) an und statteten das Ganze mit Wegen und Strassen aus. Über den Ruinen der altrömischen Gebäude und innerhalb der altrömischen Stadtmauern entstanden zu Beginn des Mittelalters neue Städte.
Noch vor dem Jahr Tausend entstanden auch Kirchen, von denen heute noch Spuren auf den Krypten von S.Maria Maggiore und S.Rufino zu sehen sind. Assisi ist heute vor Allem so, wie sie der Franziskanismus geprägt hat. Dies war eine Zeiten der frommen Gnade und der devoten Ästhetik. So wurde dann auch die Basilika des Hl. Franziskus mit ihren Fresken erbaut, welche sowohl die untere Basilika (von Martini und Cimabue) als auch die obere Basilika (von Giotto) dekorieren. Die Basilika der Hl. Chiara und die Kirche des Hl. Damian stammen aus dem selben Zeitraum.
Die Stadt Assisi ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.

Provinze: Perugia Region: Umbrien
(3994)Basilika von Franz von Assisi
Basilika von Franz von Assisi
(15979)Rocca di  Assisi - Ausblick aus dem Sitz des Parks
Rocca di Assisi - Ausblick aus dem Sitz des Parks
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Convenzione intercomunale per la costituzione del Soggetto Gestore dell'Area naturale protetta Parco Regionale Monte Subasio