Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it

"Salame del Re"

"Salame del Re"
Salame del Re
PAT - Agroalimentare Traditionsprodukte


Gerollter Biscuitteig mit Schokoladencreme oder Marmelade.
Die Zutaten sind 300 g Mehl, 300 g Zucker, 6-10 Eier, Saft oder Schale einer Zitrone und eventuell ein Tütchen Backhefepulver. Bestrichen wird der Teig mit Schokoladencreme oder Marmelade. Das Gewicht variiert zwischen 0,700 und 1,200 Kg. Die jährliche Produktion variiert zwischen 15.000 und 30.000 Stück.
Der "Salame del Re" ist ein traditioneller Kuchen des Aniene Tals und des Territoriums von Subiaco. Einst wurde diese süsse Spezialität nur von Adligen gegessen, da Schokolade damals ein sehr kostspieliger Genuss und der unteren sowie mittleren Schicht der Bevölkerung verboten bzw. unzugänglich war. Allerdings wird der Name "Königliche Salami" auch später beibehalten, als der gerollte Kuchen zur beliebteste Süssspeise bei sämtlichen Taufen und Hochzeiten wird. Noch heute ist er als Qualitätsprodukt und als etwas Besonderes anzusehen. Teilweise wird er auch als "Salame inglese", was soviel wie "Englische Salami" heisst, bezeichnet.

Liste der Hersteller
Marke "Natura in Campo" Forno Maratta snc di Segatori Marcello & C.
Weitere - Subiaco (RM)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini