Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it

682

Pozzo della Creta Rossa-Pozzo della Neve-Fondi-Colubretta-Campitelli-Pozzo della Creta Rossa

Zu Fuss         Hohes Interesse: Flora Hohes Interesse: Geologie 
  • Start: Pozzo della Creta Rossa (1380 m)
  • Dauer: 2 Stunden
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Länge: 6.209 km
  • Unebenheit: Aufwärts 127 m
  • Minimale Quote 1370 m
  • Maximale Quote 1502 m

Ringroute mit Start ab der Strasse von Jenne- Livata in der Ortschaft Pozzo della Creta Rossa. Die Route begegnet einer Trinkstätte (Colubro Nuovo) und dem in Jenne startenden Pfad (681A). Man nimmt ihn von rechts und folgt der Strecke einige Meter lang. Dann kommt man vom Pfad ab, um den Auf-ab-Pfad zu nehmen. Gleich rechts sieht man die noch unbenutzte Zufluchtsstätte von Fondi. Von hier aus geht es durch die gesamte Weidewiese von Fondi, kurz unterhalb der Strasse. Innerhalb des waldes wird selbige Strasse erreicht und es wird ihr bis zur Kreuzug gefolgt, an der sich der befestigte Weg für Blinde befindet. Nach dem Verlassen der Starsse wird dem Kamm des Colle della Colubretta gefolgt. Schnell erreicht man das Brachland von Campitelli, welches auf das Sinbrivio Tal blickt, mit Panoramasicht auf das Pietra Tal und auf die Hochebene von Faito. Nun geht es in Richtung des Tälchens, und es wird die Spur des Pfades nocheinmal aufgenommen, der schnell zurück über die Strasse von Jenne-Livata und wieder zum Startpunkt führt.


Merke: Fast vollständig markierte Strecke.

 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini