Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it
 

Produkte: Wurst

Das Territorium und die Produkte

Im Parco Naturale Regionale dei Monti Simbruini betreffen die Weideaktivitäten etwa 8.000 ha, was mit 28 % der gesamten Parkgrösse vergleichbar ist. Obwohl die stataistischen Daten ein negatives Wachstum der einheimischen Bevökerung aufzeigen, bzw. einen Exodus gen Rom, sind die traditionsgebundenen Möglichkeiten vor Ort zahlreich. Unter den vielversprechendsten dieser Möglichkeiten finden wir die Viehzucht (Rinder, Hühner und Pferde), den Gemüseanbau im Aniene Tal ("Fagiolina","Cioncone", Vallepietra- Bohne und "Pallino") sowie den Anbau von Trüffel vor.
Die Viehzucht wird hier von einem antiken Brauch unterstützt, der sich"Pascolatico"; es gibt öffentliche Weiden, auf denen die Hirten ihr Vieh ohne Einschränkungen von Zeit, Zahl oder Rasse weiden lassen dürfen. Die einheimischen Wälder sind reich an Pilzen und Wild. Die Wasserläufe des Gebiets beherbergen eine üppige Wasserfauna, besonders in den Flüssen Aniene in Filettino, Trevi, Jenne und Subiaco sowie im Simbrivio in Vallepietra. All dies trägt dazu bei, die Gastronomie der Monti Simbruini zu charakterisieren. Sie wird ausgezeichnet von einer perfekten Verbindung zwischen Wissen und Tradition, der Mühe des Alltags und der Fähigkeit, auch weniger edle Produkte zu einer köstlichen Mahlzeit zu nutzen.
Wasser, mehl und Hingabe sind zum Beispiel die Zutaten des 'Ndremmappi aus Jenne. Es handelts ich um frischen Mischmehl- Nudelteig, der mit lauwarmem wasser verknetet, gestreckt, und in breite Streifen geschnitten wird. Diese werden dann übereinandergelegt und neu geschnitten, bis Streifen von 4-5 mm Länge erlangt werden. Gegessen werden sie nach dem Kochen in salzwasser unter einer Sauce aus Öl, Knoblauch, Petersilie, Peperoncino, Tomatenmark und Sardinen.

 La Mietitura
La Mietitura
Das Territorium und die Produkte
Gefunden 6 Ergebniss. (Ordnung: Kategorie > Produkt)
Mageres Fleisch vom Schwein und vom Pferd, getrocknet und mit Peperoncino, Fenchel, Knoblauch, Rosmarin sowie Weisswein aromatisiert. Die Form ist traditionell unregelmässig und länglich, die Farbe ist dunkelbraun bis leuchtend rot. Meist wird...
Kategorie: Wurst
Der "Guanciale" hat dreieckige Form, ist rot mit weissen Striemen, manchmal erscheint das Fettgewebe rosa. Der Geschmack ist würzig-mild bis würzig-pikant. In manchen Fällen wird der Guanciale geräuchert angeboten.
Kategorie: Wurst
Dieser "gestreckte Bauchspeck" vom Schwein wird in rechteckigen Stücken verkauft. die rote Farbe wird auffallend von weissen Streifen durchzogen. J>edes Stück reift 90 bis 120 Tage und wiegt 1 bis 2 Kg. Es gibt diesen Speck sowohl klassisch...
Kategorie: Wurst
Die Bratwurst aus Schweinsleber ist eine traditionelle Wurstware des Gebiets.      
Kategorie: Wurst
Traditionell wird diese Spezialität, so wie die meisten anderen Wurstwaren auch, im Winter zubereitet. Die trockene aromatische Bratwurst wird aus mageren Teilen vom Schwein sowie aus Rückenfett und Bauchspeck hergestellt. Vor dem Einbinden...
Kategorie: Wurst
Das Fleisch aus ausgesuchten Teilen reift 15-30 Tage in der Kühlzelle. Dann wird es mit Pfeffer, Fenchel, Peperoncino usw. gewürzt und in mittelmässig grosse Stückchen gehackt, um anschliessend in natürliche Häute gepresst...
Kategorie: Wurst
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini