Loading...
Parks.it Homepage

Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano

www.parcoappennino.it

5 - Passo Pradarena - Lama Lite

Es geht um die höchste Etappe der ganzen Route: Sie liegt nämlich auf einer Höhe von 1600 bis 2000 Meter.

Alta Via dei Parchi Alta Via dei Parchi

Zu Fuss         

Vom Pradarena und durch den Passo della Comunella erreicht man den Berg Sillano.
Einige kleine Pfade im Wald führen bis zur Spitze des Bergs Soraggio, die ein Panorama des Ozola Tals, des Flusses Serchio und des Bergs Ripa bietet. Nach den Felsen der Porraie und der Kirche von San Bartolomeo befinden sich der Passo di Romecchio und die Focerella, die von einer Straße durchquert ist, welche zur Berghütte Bargetana führt.
Die Alta Via fährt bis zum Berg Castellino (1952 Meter) fort, bzw. dem höchsten Punkt der ganzen Route. Dann erreicht man den Berg Prado, und von hier geht es bis zum See Bargetana, am Fuße der gleichnamigen Mulde, und bis zur Straße, die zum Ozola Tal und Lama Lite führt. Die Berghütte Battisti befindet sich in der Nähe vom Pass, versteckt von einem Hügel. 

Weitere Infos
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano