Parks.it Homepage

Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano

www.parcoappennino.it

Acuto Berg

Zu Fuss         Hohes Interesse: Geologie Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Passo del Lagastrello (1198 m)
  • Ziel: Passo del Lagastrello (1198 m)
  • Dauer: 5 Stunden
  • Schwere: T - Touristisch
  • Unebenheit: 650 m
  • Maximale Quote 1756 m
  • Idealer Zeitraum: von Juni nach November
  • Durchquerte Ortschaften: Diga Lagastrello - Sella M. Acuto - Rif. Sarzana - L. Gora - La Selva - Quattro Fagge - Diga Lagastrello

Der Acuto Berg, auch Pizzacuto genannt, dominiert das Becken des Lagastrello. Es handelt sich um den extremen westlichen Rand der Succiso Alpen. Grandiose glaziale Morphologien haben viele Turbinen und kleine Seen geschaffen, die durchaus interessant sein können. An dem einzigen echten See wurde im Jahr 1980 die Zufluchtsstätte Sarzana der gleichnamigen Sektion des CAI erbaut. Die klassische Ringroute startet an der Straßenbrücke beim Damm des Paduli Sees. Allerdings raten wir lieber zum Start ab dem Lagastrello Pass und über weniger bekannte Pfade, die aber große Schönheit und hohen naturalistischen Wert besitzen.

Weitere Infos

Berg Acuto von den Laguestri aus
Berg Acuto von den Laguestri aus


 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano