Parks.it Homepage

Stipendium eingerichtet von der Lipu zum Gedenken an Davide Barcellone

Das postgraduierte Stipendium Davide Barcellone richtet sich an Hochschulabsolventen in Biowissenschaften, Wissenschaften der Natur und der Umwelt und Umweltwissenschaften.

(Riomaggiore, 05 Mar 18) Zum Gedenken an Davide Barcellone, der jahrelang Verantwortlicher der Oase von Arcola im Regionalnaturpark Montemarcello-Magra-Vara (La Spezia) war, hat die Lipu ein postgraduiertes Stipendium eingerichtet, das der Überwachung von Brutvögeln im Park und insbesondere in der Oase von Arcola gewidmet ist. Das als von gemeinschaftlichem Interesse anerkannte Gebiet (SIC IT1343502 Parco della Magra – Vara) ist gekennzeichnet durch Habitate und Arten, die mit Fließgewässerumwelt und feuchten Arealen im allgemeinen verbunden sind und dem Vorhandensein von Fluss-Seitenarmen, Schilfrohr und dichten Ufergebüschen.

In diesem in Ligurien inzwischen einzigartigen natürlichen Umfeld (wertvolles Zeugnis der antiken Sumpflandschaft des Magra-Tals) gibt es viele Brutvogelarten, wie die Beutelmeise, Mönchsgrasmücke, Nachtigall, Amsel, Kohlmeise. Und es geht genau um die Brutvogelarten im Gebiet, auf die sich die Studie konzentrieren wird. Die mit der Kartierungsmethode während der Fortpflanzungsperiode 2018 durchgeführte Studie ermöglicht es, die Populationsdichte in der Oase von Arcola zu schätzen, die "Arten"-Zusammensetzung zu analisieren und den entsprechenden Bestand der verschiedenen Arten festzustellen. In dieser Gegend war Davide Barcellone viele Jahre als Verantwortlicher der Oase  der Lipu tätig, wobei er das Gebiet überwacht und gepflegt hat und alle gerne mit großem Geschick an seinen Kenntnissen in Thema Natur und Landwirtschaft hat teilnehmen lassen.

"Ein Jahr nach dem Tod von Davide – bestätigt Fulvio Mamone Capria, Vorsitzender der Lipu – ist der Gedanke an diesen großmütigen, hilfsbereiten und lebensbejahenden Menschen nicht einen Moment abgeklungen. Es gibt viele Möglichkeiten, eines Menschen zu gedenken. Wir haben uns dafür entschieden, das Besucherzentrum der Oase Arcola nach ihm zu benennen und in seinem Namen dieses postgraduierte Stipendium einzurichten, das mit drei Sachen zu tun hat, die Davide sehr geliebt hat: Wildvögel, Wissen, die Oase".

Das postgraduierte Stipendium Davide Barcellone richtet sich an Hochschulabsolventen in Biowissenschaften, Wissenschaften der Natur und der Umwelt und Umweltwissenschaften.

Einzelheiten zu den Teilnahmekriterien sind veröffentlicht auf der Website der http://www.lipu.it/files/Borsa-studio-Davide-Barcellone.pdfalla pagina

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre