Parks.it Homepage

VIVIilPARCO: Routen zum Erkunden des Wanderwegenetzes der Cinque Terre

Start der Iniziative für Trekking-Liebhaber. Jede Woche schlägt der Park eine Reihe von ein-, drei- und vierstündigen Wanderrouten vor, die in den Ortschaften der Cinque Terre starten. Beginn ist in Monterosso.

(Manarola - Sede Parco , 21 Apr 18) VIVIilPARCO ist eine Initiative des Parks zur Erkundung des Schutzgebietes auf seinem großen Wanderwegenetz.

Wöchentlich wird eine Reihe von Wanderrouten vorgeschlagen, die in 3 Arten aufgeteilt und je nach ihrer Gehzeit mit verschiedenen Farben markiert sind und in einer der Ortschaften der Cinque Terre starten: GRÜN (ca. 1-stündige Route), ORANGE (ca. 3-stündige Route), BLAU (ca. 4-stündige Route). Für diejenigen, die eine Stunde Zeit haben oder für diejenigen, die beim Wandern in den Weinbergen, Wäldern oder der "mediterranen macchia" einen ganzen Tag genießen und sich großartige Ausblicke über die Cinque Terre verschaffen möchten.

Es handelt sich nicht um einfache Alternativen zu der bekannten und stark besuchten Route SVA "Verde Azzurro", sondern um regelrechte Strecken zum Kennenlernen des Gebiets und seiner großen Artenvielfalt. - unterstreicht der stellvertretende Vorsitzende des Parks, Vincenzo Resasco - Es sind eine Reihe von alten Routen, die der Park bewahrt und die er mit Stolz aufwertet, indem er sich an Wanderliebhaber wendet. Steile Küsten- und Kammwege führen zu Orten mit landwirtschaftlichen und spirituellen Traditionen der Cinque Terre. Aus diesem Grunde müssen sie respektvoll und mit dem Bewußtsein sowohl für ihren Wert als auch für ihren Schwierigkeitsgrad durchquert werden.

VORSCHLAG DER WOCHE: MONTEROSSO

START: Monterosso
BEGINN DER ROUTE:
Wallfahrtskirche von Soviore
TRANSPORTMITTEL ZUM ANFANG DER ROUTE:
Bus (kostenlos mit der Cinque Terre Card)
Busfahrzeiten ab Monterosso (Hinfahrt):
8.35 ab Piazza Garibaldi - ab banca Carige 12.39 - ab Piazza Garibaldi 16.35 - ab Banca Carige 19:20
Busfahrzeiten ab Soviore (Rückfahrt):
8.50 -12.52 - 16.47 - 19.33
Service
in Soviore: Bar, Restaurant, Wasserpunkt und WC

WIEVIEL ZEIT HAST DU?

1 Stunde (GRÜNE Route))

Du startest an der Wallfahrtskirche von Soviore und schlägst den Wanderweg 509 ein. Die ganze Strecke schlängelt sich bergab und führt nach Monterosso zurück.

3 Stunden (ORANGE Route)
Du startest an der Wallfahrtskirche, weiter geht es in Richtung Termine entlang der Provinzialstaße SP 38 auf dem Weg 591. An der Kreuzung in der Ortschaft Termine geht es bergauf auf dem Pfad AV5T. Nach einem Spaziergang von ca. 20 Minuten biegst du ab und erreichst nach wenigen Minuten die kleine Heiligkreuzkirche (Chiesetta di Santa Croce). Hier kannst du einen Rundumausblick genießen, der vom Meer bis zu den Bergen der Provinz La Spezia reicht. Nach dem Abstieg auf dem Wanderweg gehst du auf dem AV5T weiter bis zur Kreuzung mit dem Weg 508, auf dem du abwärts gehst bis oberhalb der Wallfahrtskirche von Reggio (Vernazza). Du kannst die Strecke verlängern, indem du die Wallfahrtskirche besichtigst oder aber auf dem Weg 582 weitergehen und über Termine nach Soviore zurückkehren.

 

4 Stunden und 15 Minuten (BLAUE Route)
Du startest an der Wallfahrtskirche Soviore und folgst an der Kreuzung mit der SP 38 der Straße links ein kleines Stück, bis diese sich mit einer anderen asphaltierten Straße kreuzt, die rechts bis nach Sella Crocettola aufwärts geht. Hier nimmst du den Weg 591C bergab; die Strecke schlängelt sich durch den Wald bis zur Kreuzung mit Colle di Gritta, wo man, nachdem man rechts an einem Restaurant/Bar vorbeigekommen ist, auf dem Wanderweg 591 bergauf in Richtung S. Antonio Mesco weitergeht. Die Strecke schlängelt sich jetzt zwischen Wäldern und mediterraner macchia hindurch, bis man zuerst Colla Bagari und schließlich S. Antonio al Mesco erreicht. Ein kleiner Umweg führt zu einem Aussichtspunkt und zu den Ruinen der Einsiedelei, die dem Heiligen geweiht ist. Auf dem Wanderweg 590 SVA kehrt man bergab zur Ortschaft Monterosso zurück.

ROUTENKARTE UND BESCHREIBUNG LIEGEN BEI

Leitfaden für den Wanderer


Annexes:
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre