Parks.it Homepage

Öffentliche Bühne Ligurien: Sommerprogramm 2018

Im zweiten Jahr Wiederauflage des "Cinque Terre Art Festival Albe e Tramonti" mit sechs Aufführungen in Riomaggiore, Vernazza und Monterosso.

(Manarola, 21 Giu 18) Die Öffentliche Bühne Ligurien ist mehr als Theater. Wir sind näher an der Land art als an einem bürgerlichen Drama. Die Aufführung ist nicht Ziel unserer Arbeit, sondern vielmehr eine Art, um das Gebiet darzustellen. Unsere Theater sind aus Stein, aus Felsen, aus dem Meer gemacht. Unser Hauptdarsteller ist das Publikum. Unsere Texte sind Worte, die eine inspirierte Menschheit ihren Nachkommen vererbt hat wie ein Überlebensset zu Zeiten der Pest. Antike Worte für neue Gedanken. (Sergio Maifredi)

Seit zehn Jahren erprobt die Öffentliche Bühne Liguriens Mittel, um Italien zu interpretieren, d. h. die Kultur in den Gebieten zu erleben, wo es entstanden ist. Sergio Maifredi schafft Projekte, bei denen das Theater das Gebiet wie mit einem maßgeschneiderten Anzug kleidet: einzigartige Orte, an denen heutige Sänger die Texte wiedererklingen lassen, die die westliche Kultur geschaffen haben: Odissea, Iliade, Eneide, Decameron. Die Aufführung erfolgt auf dem Meer, in wenig bekannten Wallfahrtsorten der weit bekannten Cinque Terre, an archäologischen Stätten des Circuito STAR – Sistema Teatri Antichi Romani. Zu den Künstlern gehören Maddalena Crippa, Tullio Solenghi, David Riondino e Dario Vergassola, Moni Ovadia, Giuseppe Cederna, Amanda Sandrelli, Roberto Alinghieri, Mario Incudine und Antonio Vasta.

Weiterlesen (auf italienisch)

 

CINQUE TERRE ART FESTIVAL ALBE E TRAMONTI in Riomaggiore, Vernazza und Monterosso

II Ausgabe

"Cinque Terre Art Festival Albe e Tramonti" kehrt nach dem Erfolg im vergangenen Jahr mit dieser zweiten Ausgabe zurück. Sechs Vorstellungen werden an einigen der schönsten Orte Liguriens gegeben, einer einzigartigen Umgebung, die Touristen aus aller Welt kennen. Die Aufführungen finden in zwei ganz besonderen Momenten des Tages statt: bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang. Das Programm beginnt am 3. Juli bei Sonnenaufgang mit Musik von Eloisa Atti am Torre Guardiola in Riomaggiore.  Es geht weiter am 11. Juli bei Sonnenuntergang in Vernazza mit Moni Ovadia in La gara dell'arco, XXI Gesang aus "Odissea un racconto mediterraneo". Auch bei Sonnenuntergang an der Punta Bonfiglio in Manarola erzählt am 18. Juli Tullio Solenghi Odysseus und Penelope, XIX Gesang aus "Odissea un racconto mediterraneo". Weitere Musik am 29. Juli bei Sonnenaufgang an der Wallfahrtskirche von Reggio (Vernazza) mit "Anime migranti" von Mario Incudine und Antonio Vasta, die am 31. Juli bei Sonnenuntergang in Volastra (Riomaggiore) das Konzert "Il Ciclope",  IX Gesang aus "Odissea un racconto mediterraneo" aufführen. Das Programm endet am 3. August in Vernazza, wo Maddalena Crippa bei Sonnenuntergang  das Warten und den Mut von Penelope wiederaufleben läßt, XXIII Gesang der Odyssee. Theater außerhalb der üblichen Zeiten. Das "Cinque Terre Art Festival" wird vom Teatro Pubblico Ligure mit Unterstützung der Region Ligurien, der Parkbehörde Cinque Terre und den Gemeinden Riomaggiore, Monterosso und Vernazza organisiert.

Projekt und Regie Sergio Maifredi

Produktion Teatro Pubblico Ligure  

Produktionsdirektor Lucia Lombardo

INFORMATIONEN www.teatropubblicoligure.it, www.fondazionecultura.it  

   

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre