Parks.it Homepage
 

Umweltbildung

Identität und Landschaft im Nationalpark Cinque Terre

Zu den Hauptzielen des Umweltbildungszentrums des Nationalparks der Cinque Terre gehört die Förderung der wissenschaftlichen Kenntnis des Parkgebiets und des Meeresschutzgebiets der Cinque Terre, die Entwicklung der Wissenschaftsprojekte und die Umsetzung der Aktionen zur Umweltsensibilisierung der Bewohner und Besucher.
Das Umweltbildungszentrum ist außerdem eingerichtet, um bei Bedarf lokale Behörden und Verwaltungen bei den Entscheidungen im Umweltbereich zu unterstützen sowie zur Verbreitung bewährter Verfahren für eine bessere Gebietsverwaltung. Sein Sitz ist in Manarola; es handelt sich um eine Einrichtung, die den Schülern aller Schularten und Schulstufen und den Bürgern gewidmet ist. Seit Jahren findet die Aktivität außer im eigenen Unterrichtsraum auch in allen Schulen des Parks und dem Gebiet statt, und zwar mit allen antragstellenden Schulen sowohl der Provinz La Spezia und Umgebung als auch aus anderen Regionen. Das Team des Umweltbildungszentrums besteht aus Fachleuten mit Hochschulabschluss in wissenschaftlichen Fachbereichen und langjähriger Erfahrung in der Bildung und mit Umweltthemen für den Schutz und die nachhaltige und verantwortungsbewusste Entwicklung, insbesondere in Schutzgebieten.

SeaTrek 2021

Für Informationen und Buchungen: CEA Zentrum für Umweltbildung der Cinque Terre - Via Discovolo snc - Manarola - c/o Büros des Nationalparks Cinque Terre - Mobil-Nr. +39 370/3157790 - cea@parconazionale5terre.it


Klicken Sie hier, um die Umwelterziehungsvorschläge zu visualisieren (Text auf Italienisch)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre