Parks.it Homepage

Parco Nazionale Dolomiti Bellunesi

www.dolomitipark.it

Erdbeere der bellunesischen Dolomiten

Erdbeere der bellunesischen Dolomiten
Erdbeere der Bellunesischen Dolomiten
PAT - Agroalimentare Traditionsprodukte


Die Erdbeere, die verbreitet im Gebiet der Dolomiti Bellunesi angebaut wird, gehört zur Familie der Rosengewächse, und die Grundsorte ist die Fragaria vesca L.
Die angebauten Pflanzen sind Selektionen verschiedener Erdbeersorten und mitunter Hybriden. Neben diesen Selektionen bieten einige einheimische Firmen die Walderdbeere an, eine typische selektionierte Sorte, die wegen Duft und Geschmack der Wilderdbeere gleicht und mit der sie die gleiche Umgebung und das gleiche Klima teilt. Genau diese montanen Eigenschaften der Anbaugebiete (Waldnähe und somit schattige und frische Bereiche) und deren große Natürlichkeit sorgen dafür, dass die Erdbeere der bellunesischen Berge eine hohe Qualität aufweist, was leicht anhand sensorischer Analysen nachweisbar ist.
Auf die Bildung der organoleptischen Merkmale (Süße, Säuregehalt, Aroma, Duft) haben das Klima und seine besonderen Konditionen wie starke Temperaturschwankungen im Tagesverlauf starke Auswirkungen. Unabhängig von den verwendeten Sorten, erscheint auch der hohe Qualitätsstand der Farbe und der Beschaffenheit des Fruchtfleischs interessant. Vorherrschend und traditionell ist der Anbau von immertragenden mittelfrühen Erdbeeren mit mittelgroßen Früchten.

Liste der Hersteller
Qualitätskarte - Silberne Kampanüle  Az. Agricola La Giasena
Landwirtschaftliche Betriebe - Ponte nelle Alpi (BL)
Qualitätskarte - Silberne Kampanüle  Az. Agricola Gabriele Marcolina
Landwirtschaftliche Betriebe - Belluno (BL)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi