Parks.it Homepage

Parco Nazionale Dolomiti Bellunesi

www.dolomitipark.it
 

Mis Tal


Die Wanderwege, die sich nördlich von Sospirolo winden, sind zwar hart und wenig bekannt sowie kaum ausgezeichnet, laufen aber durch ein Kerngebiet des Parks: die Valle del Mis, die sich zwischen Monte Fornel und Monte Sperone erstreckt. Seit Jahren ist das Pro Loco für die Initiativen und die Fremdenverkehrseinrichtungen gemäß den Richtlinien des Parks zuständig.
Dieses Tal ist nämlich von einem ökologischen Blickpunkt aus sehr wichtig und bietet zahlreiche Umweltphänomene, wie z.B. den künstliche See, den Wasserfall von Soffia und die Gesteine del Brentùn. Der Ente Parco hat hier die ersten Eingriffe an Wanderwegen und Raststätten bereits zu Ende gebracht, um eine umweltgerechte Freizeitnutzung zu fördern. Vor kurzem wurde die Provinzialstrasse wieder aufgebaut, die 1966 durch eine Überschwemmung zerstört wurde. An dieser Strasse entlang kann man zu Fuss oder mit dem Fahrrad von der Brücke über Mis bis zu Titele wunderbare Naturphänomene beobachten. Steile Berghänge mit Wasserfällen, Schluchten und Tälern mit Schutt, Pinienwäldern und Felsen bilden eine einzigartige Landschaft. Besonders besucht ist die Talsohle, da ja die Seitentäler nicht leicht zugänglich sind.

Ortschaft: Sospirolo, Gosaldo (BL) Region: Venetien
Mis Tal
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi