Parks.it Homepage

Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona, Campigna

www.parcoforestecasentinesi.it

Die Rasse "Chianina"

Die Rasse "Chianina"
Razza Chianina

Die Geschichte
Die "Chianina" ist sicherlich ist sicherlich eine der wichtigsten und ältesten Rassen in Italien. Der Name kommt aus seinem Ursprungsgebiet, dem Chiana Tal, was ein Grenzland zwischen Toskana und Umbrien darstellt. Römer und Etrusker benutzten hellhäutige Rinder bei Triumph- Einzügen und als Opfergabe an die Götter. Stier- Skulpturen aus der Antike zeigen denen der Chianina- Rasse sehr ähnlichen Eigenschaften. Diese Rasse ist übrigens an das XVII und XVIII Jh. gebunden, als man begann, verstärkt im Chiana Tal anzubauen. Es handelt sich um eine Arbeits- Rasse sowie um eine Fleisch- Rasse. In den Fünfzigern und Sechzigern war sie vermindert vorhanden, doch dann lebte sie mit erneuter Kraft wiedr auf und wurde unverzichtbar für die Zubereitung des berühmten "Fiorentina"- Steaks.

Produktionsgebiet im Park
Bibbiena, Chiusi della Verna, Poppi, Pratovecchio, San Godenzo, Stia.

Beschreibung
Die Rasse Chianina wird von seiner imposanten Grösse und von seinerporzellanweissen Haut mit grauen Graden im vorderen Teil des Körpers chrakterisiert. Der Kopf ist eher klein mit kurzen, schmalen, elyptisch geschnittenen Hörnern von weisslicher bis gelblicher Färbung. Das Fleisch ist zart, saftig, nahrhaft und enthält sehr wenig Cholesterin.

Die Saisonalität des Produkts
Das ganze Jahr über.

Liste der Hersteller
  Fratelli Angioloni
Landwirtschaftliche Betriebe - Bibbiena (AR)
  Az. Agr. Sassopiano dei Fratelli Giustini
Landwirtschaftliche Betriebe - Stia (AR)
  Az. Agr. F.lli Corsetti Pasquale e Nello
Landwirtschaftliche Betriebe - Bibbiena (AR)
  Azienda Agricola Fonte dei Serri
Landwirtschaftliche Betriebe - Poppi (AR)
  Azienda Agricola San Marco
Landwirtschaftliche Betriebe - Poppi (AR)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona e Campigna