Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it
 

Gereifte Schafsricotta

Die Geschichte
Gemeinsam mit dem Pecorinokäse hat die Ricotta aus Schafsmilch oder aus Kuhmilch jahrzehntelang die Ernährungsgrundlage der Hirten des Gebiets dargestellt. Besonders die gereifte Schafsricotta steht in enger Bindung zu den Bedürfnissen der Transhumanten; durch die Trocknung war sie leicht aufzubewahren und konnte transportiert werden. Auf manchen Gebieten besteht noch heute die Schwierigkeit, mit frischer Ricotta zu handeln; schliesslich muss diese innerhalb von sehr wenigen Tagen aufgebraucht werden.

Aktuelles Produktionsgebiet:
Das Territorium des Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga.

Beschreibung
Dieses ist ein Traditionsprodukt der Regionen Abruzzen und Latien, während die frische Ricotta typisch für de Region Marken ist. Ricotta wird aus dem Serum hergestellt, welches bei der Verarbeitung von Vollmilch verbleibt. Es wird bis auf eine Temperatur von 78-85°C erhitzt, je nach der Konsistenz, die die Ricotta haben soll. Durch die Hitze dringen die flockenden Proteine des Serums mit dem Fett an die Oberfläche und forem die Ricotta. Sie wird mit Sieben aufgefangen und zum Trocknen auf spezielle Tische gelegt. Nun, bei niedrigerer Temperatur, ist sie bereit für die Reifung. Nach der Reifung besiztzt die Ricotta noch ihren typischen Duft und ihre chrakteristische Weichheit. Ihr eschmack erinnert natuürlich stark an die Milch, aus der sie besteht, doch auch leicht an Kruauter und Essenzen.

Jahreszeitigkeit des Produkts: Ganzjährig im Handel verfügbar.

Weitere Informationen

Gereifte Ricotta aus Schafmilch
Gereifte Ricotta aus Schafmilch
Gereifte Ricotta aus Schafmilch
Gereifte Ricotta aus Schafmilch
Liste der Hersteller
Typologie: Weitere
Ortschaft: Accumoli (RI)
Typologie: Käseherstellung
Ortschaft: Campli (TE)
Typologie: Käseherstellung
Ortschaft: Calascio (AQ)
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Ofena (AQ)
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga