Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it
Interaktive Karte
Mostratevi online ai lettori di Parks.it

"Saragolla"

"Saragolla"
Saragolla
"Antica Varietà Culturale"


Die Geschichte
Die Saragolla ist eine Zerealie, die den modernen Sorten an Hartweizen vorausgeht. Er wurde wahrscheinlich von den protobulgarischen Altzec Völkern aus Ägypten in den Abruzzen eingeführt, um 400 n. Chr.. Der Name kommt von SARGA = gelb und GOLYO = Samen, also von "gelber Samen".

Aktuelles Produktionsgebiet des Parks: Es handelt sich um eine Getreidesorte, die es nur noch im Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga innerhalb des Grenzgebiets von L'Aquila gibt.

Beschreibung
Diese Hartweizensorte mit frühreifem Zyklus hat ein hohes, stabiles Produktionspotential. Der Stiel ist hoch, die Kolbe lang uns zackig. Die Pflanze ist sehr resitens gegen Krankheiten und Angriffe. Aus den Samen kann Mehl von hoher Qualität hergestellt werden, die wervolle Proteine und Gluten liefern. Ideal zur Herstellung von Nudeln.

Jahreszeitigkeit: Gesät wird im Herbst, geerntet im Juli-August. Im Handel sind die verfügbaren Mengen sehr klein.

Weitere Informationen

Liste der Hersteller
  Agriturismo Montorselli
Landwirtschaftliche Betriebe - Montereale (AQ)
 Konsortium der Hersteller des Canestrato von Castel del MonteVerband der Erzeugr der Linse von Santo Stefano di Sessanio#IoSostengolamiaComunitàAzienda Zootecnica "Gran Sasso" di Giulio Petronio
Landwirtschaftliche Betriebe - Castel del Monte (AQ)
 Verband der Erzeugr der Linse von Santo Stefano di SessanioAzienda Agrituristica Sapori di Campagna
Weitere - Ofena (AQ)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga