Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it

Kichererbse aus Capitignano

Kichererbse aus Capitignano
Kichererbse aus Capitignano
"Antica Varietà Culturale"


Die Geschichte
Die Ortschaft Capitignano in der Provinz L'Aquila ist historisch an diese Erbse gebunden. Eine aktuelle Studie des DNA's dieser Sorte hat es ermöglicht, sie als genetisch "selten" zu katalogisieren.

Aktuelles Produktionsgebiet im Park: Das Territorium dieser antiken Art wird von Capitinano und Camarda - AQ dargestellt.

Beschreibung
Diese Kichererbse ist ein traditionelles agrikulturelles Produkt der Region Abruzzen. Sie wird besonders in den Bergen und zum Bergfuss angebaut. Sie ist gut resistent gegen Trockenheit. Die Saat erfolgt zwischen August und September. der Microsperma- Samen ist 5-7 mm breit, rund, glatt und kupferfarben.

Jahreszeitigkeit: Diese Art wird im August gesät. Sie ist ganzjährig im Handel verfügbar, allerdings in kleineren Mengen.

Weitere Informationen

Liste der Hersteller
 Verband der Erzeuger der Turchesa Kartoffel#IoSostengolamiaComunitàAz. Agricola Filosini di Rosella Anzuini
Landwirtschaftliche Betriebe - Montereale (AQ)
  Agriturismo La Canestra di Giuseppe Commentucci
Landwirtschaftliche Betriebe - Capitignano (AQ)
  Azienda Agricola Le Prata di Sacchi Nazzareno
Landwirtschaftliche Betriebe - Montereale (AQ)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga