Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it

Gekochter Wein

Gekochter Wein
Gekochter Wein
PAT - Agroalimentare Traditionsprodukte


Die Geschichte

Der gekochte Wein ist typisch für das Territorium der Abruzzen. Die älteste schriftliche Bezeugung für den gekochten Wein geht in Etwa auf  das Jahr 1800 zurück. Auf jeden Fall wird diese Tradition schon sehr lange von Generation zu Generation weitergegeben.

Aktuelles Produktionsgebiet im Park: 
Territorium der Abruzzen, besonders Weinanbaugebiete.

Beschreibung
Der gekochte Wein ist ein Traditionsprodukt der Regionen Abruzzen und Marken. Er besitzt je nach Herstellungstechnik und Alterungsphase einen verschieden hohen Alkoholgehalt.
Je nach verbliebenem Zuckergehalt kann er trocken oder süss sein, doch in jedem Fall ist er schmackhaft. Seine chrakteristische Färbung varriert von bräunlichem Rot zu Granatrot, und sein Geruch ist intensiv. Er wird durch die Stampfung des frischen Suds von weissen und/oder roten Trauben hergestellt, die dann gekocht werden. Er konzentriert sich zu 40-70%, was den gekochten Wein zu einem beliebten Dessert mit besonderen Charakteristika macht. Die Alterung im Bottich ist sehr wichtig und kann länger dauern; sogar 30-40 Jahre.

Jahreszeitigkeit des Produkts: Ganzjährig im Handel verfügbar, allerdings in kleineren Mengen.

Weitere Informationen

Liste der Hersteller
 Verband der Erzeuger der Turchesa Kartoffel#IoSostengolamiaComunitàAzienda Agricola Cioti di Filiberto Cioti
Landwirtschaftliche Betriebe - Paterno (TE)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga