Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it
 

Bohne

Die Geschichte
Die Präsenz und der Anbau der Bohne auf dem Territorium hat zu beginn des XX Jh. angefangen. Früher wurde die Bohne beim Anbau mit einem Tutor, in diesem Fall handelte es sich so gut wie immer um Mais, angebaut.

Aktuelles Produktionsgebiet im Park:
Gesamtes Parkgebiet.

Beschreibung
Die Sammlung erfolgt noch heute per Hand.
Es handelt sich bei der Bohne (fagiolo) "a olio" oder "a pane" um ein agrikulturelles Traditionsprodukt der Piana di Paganica. Beides sind Kletterpflanzen. Jede Knospe enthält 4 bis 8 Samen, die etwa 13 mm lang und etwa 7mm breit sind. Die Farbe ist gelb bis bei de bei der Bohne "a olio" und milchweiss bei der Bohne "a pane".
Andere wiedereingeführte Arten sindl: Gialletto Bohne, Poverello Bohne, schwarze Bohne, Scafa Bohne, Tondino Bohne, Eierbohne.

Jahreszeitigkeit des Produkts:
Im späten Frühling wird gesät und zwsichen Ende des Sommers und Anfang des Herbstes wurd geerntet; das ganze Jahr über ist die getrocknete Version im Handel verfügbar.

Weitere Informationen

Bohne von Paganica
Bohne von Paganica
Bohne
Bohne
Gialletto Bohne
Gialletto Bohne
Liste der Hersteller
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Amatrice (RI)
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Montereale (AQ)
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Montereale (AQ)
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Castelvecchio Calvisio (AQ)
Typologie: Landwirtschaftliche Betriebe
Ortschaft: Barisciano (AQ)
Typologie: Weitere
Ortschaft: Capestrano (AQ)
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga