Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it

Brunnen der 99 Wasserhahnen

Brunnen der 99 Wasserhahnen
Brunnen der 99 Wasserhahnen
Brunnen der 99 Wasserhahnen
Brunnen der 99 Wasserhahnen

13. Jahrhundert - Historisches Monument in der Nähe von der Rivera, eine der ältesten Zonen der Altstadt, unmittelbar hinter dem Fluss Aterno

Der Brunnen der neunundneunzig Wasserhahnen besteht aus dreiundneunzig großen Masken aus Stein und sechs Wasserhahnen ("cannelli" genannt), aus denen das Wasser sprudelt.
Der Tradition nach stellen die "Cannelle" die neunundneunzig Schlösser dar, die im 13. Jahrhundert an der Gründung von L'Aquila teilnahmen. Die Geschichte des Brunnens, der für einen der ersten Bürgermonumente von L'Aquila sowie für eine Lobpreisung der unabhängigen Ursprung dieser Stadt gehalten ist, ist schwierig zu deuten.
Wahrscheinlich wurde der Brunnen nach dem Projekt des Architekten Tancredi da Pentima 1272 aufgebaut, nur wenige Jahre vor der zweiten Gründung der Stadt, wie bezeugt vom Gedenkstein gegenüber dem Gittertor.

Weitere Infos

Gemeinde: L'Aquila (AQ)  Region: Abruzzen


share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga