Parks.it Homepage

Apfel Gelata

Apfel Gelata
Gelata Apfel

Der Apfel "mela Gelata" (gefrorener Apfel) verdankt seinen Namen der charakteristischen Glasigkeit seines Fruchtfleischs, welche von der Gelifizierung einiger Zellen kommt, was es hart und weniger saftig macht. Das Fleisch ist weiß, leicht säuerlich, sehr aromatisch und süßlich. Man kann diesen Apfel lange aufbewahren, sowohl im Haus als auch auf dem Balkon oder auf der Terrasse.
Im Süden und in Mittelitalien ist diese Sorte schon lange bekannt, z.B. in Neapel, Avellino, Salerno, Reggio Calabria, Potenza, Chieti, Teramo und Aquila (Paris, 1914). Bis zum Jahr 1964 stellte sie 20% des Apfelverkaufs in den Abruzzen und Marken dar (Sansavini, et al. 1986).

Liste der Hersteller
Projekt "Coltiviamo la diversità" La Gatta Antonio
Landwirtschaftliche Betriebe - Tocco da Casauria (PE)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Ente Parco Nazionale della Majella