Parks.it Homepage

Parco Nazionale dello Stelvio
Nationalpark Stilfserjoch

www.stelviopark.it

Viso Tal

Zu Fuss         Erhöhtes Interesse: Geschichte 
  • Start: Pezzo
  • Dauer: 4 Stunden 30 Minuten

Diese Route liegt innerhalb des territorialen Bereichs des Parks, der zu Brescia gehört. Es handelt sich um eine Ringroute, die man innerhalb von vier Stunden zurücklegen kann. Die Route gewährt die Beobachtung schöner landschaften, mit antiken Ruinen einstiger Wohnorte, welche an die ursprüngliche Wirtschaft des Gebiets erinnert, die stark an die Herstellung von Milchwaren gebunden war. Auch sind viele Hinterlassenschaften des Ersten Weltkrieges zu sehen, darunter Verstecke, Stacheldraht und Frontlinien.
Nach der Ortschaft Pezzo gehte s wandern weiter entlang eines Militärweges, welcher bis zur Zufluchtsstätte "Bozzi" in der Nähe des kleinen Montozzo Sees aufsteigt. Ab der Zufluchtstätte nehmen wir den Pfad der Alta Via Camuna, welche zur Hochebene von Ercavallo (2.621 m ü.d.M.) führt. Hier gibt es elf kleine alpine Seen. Ihre Ufer werden von reicher Flora und der Möglichkeit, seltene Exemplare zu beobachten, charakterisiert. Zudem ist dieser Ort ein wunedrbarer Aussichtspunkt ,mit Blick auf die Gruppen des Adamello und der Presanella sowie auf den Corno dei Tre Signori. Der Abgang gen Süden führt in die Nähe des Stoms. Nach dem Strom durchqueren wir Weiden mit unzähligen Murmeltier-Heimen. Schnell sind wir wieder auf dem Weglein, welches in das Grundtal und nach case di Viso führt.


 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Parco Nazionale dello Stelvio