Parks.it Homepage

Parco Nazionale dello Stelvio
Nationalpark Stilfserjoch

www.stelviopark.it

Zur Zufluchtsstätte des Corvo Sees

Rabbi Tal

Zu Fuss         Hohes Interesse: Fauna Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Cavallar
  • Ziel: Rifugio Lago Corvo
  • Dauer: 6 Stunden
  • Unebenheit: 980 m

Auch dieser Parkours ist von exkursionistischer Art.Die Unebenheit beträgt etwa 980 m. Er ist landschaftlich und faunistisch interessant. Mit Hinweg und Rückweg bedürft es zu seiner Bewanderung etwa 6 Stunden Zeit. Der Start findet am Parkplatz von Cavallar statt. Wer eine halbe Stunde länger wandern möchte, kann ab der Ortschaft Piazzola starten, sich der schönen Aussicht auf das Tal erfreuen und die traditionellen Bauernhöfen mit Konstruktionen aus Holz und Stein sehen. Ab dem Parkplatz folgt man dem Corvo See (S.A.T. Pfad Nr. 108). Als Alternative kann man den Forstweg wählen, durch den majestuatischen Lärchenwald ziehen und die Almen Samocleva und Hohe Caldesa besuchen, die im Sommer zum Almen geöffnet sind. Die Abwesenheit von Baumvegetation gewährt grandiose Ausblicke auf die Gebirgsgruppe des Rabbi Tals. 15 Minuten von der Zufuchtsstätte des Corvo Sees entfernt befindet sich der gleichnamige See bzw. der ". Er deckt einen weiten glazialen Zirkel. In der Nähe liegen weitere vier kleine Seen und eine Reihe von Feuchtgebieten. Etwas weiter oben befindet sich der Rabbi Pass, an der Grenze zum Tirol. Auf dem Rückweg kann man als Alternative den Pass Palù (Grenze zum wilden Brèsimo Tal) und zur Alm Palù nehmen.


 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Parco Nazionale dello Stelvio