Parks.it Homepage

Parco Nazionale dello Stelvio
Nationalpark Stilfserjoch

www.stelviopark.it
 

Fort Strino

Zeugnis des Ersten Weltkrieges

Auf dem Weg, der zum Tonale Pass führt- 38029 Vermiglio (TN) -
Tel. +39 0463/758200 (Informationsbüro Vermiglio) - info@vermigliovacanze.it

Es handelt sich um eine befestigte Struktur mit Grundriss in L Form. Sie besitzt zwei Stockwerke. Das Erdgeschoss wurde im Jahr 1860 von den Österreichern entworfen und gebaut. Es liegt auf einem Felsensporn. So war die Position dominant und konnte entlang der Grenze des Tonals den Zugang zum Sonnental und zum Trentino versperren. Strategisch war diese Baute sehr wichtig, doch nach dem Ersten Weltkrieg wurde sie verlassen und teilweise zerstört. Dies geschah durch diejenigen Personen, die sich dem Einsammeln von Kriegsopfern gewidmet hatten.
Das Fort ist erst kürzlich von der Stadtverwaltung Vermiglios und von den trentinischen Provinzbüros gekonnt restauriert worden.
Es beherbergt eine permanente Ausstellung über den "Weißen Krieg". Sehr oft ist die Baute auch Schauplatz für kulturelle Events wie Konzerte, Kunstausstellungen und Theateraufführungen.

Öffnung: Mitte Juni - Mitte September. Öffnungszeiten auf www.valdisole.net/it/Museo-Forte-Strino
Ortschaft: Vermiglio (TN) Region: Trentino-Südtirol
(13415)Fort Strino
Fort Strino
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Parco Nazionale dello Stelvio