Parks.it Homepage

Immer noch viel Schnee auf den Nordgipfeln und Nordhängen

Von der Begehung des Wanderweges "Sentiero Bove" wird abgeraten.

(Vogogna, 27 Apr 17) Achtung! Neuschnee im Val Grande. Brennholz im Biwak Scaredi aufgebraucht.

Wir weisen die Exkursionisten darauf hin, daß auf den Nordgipfeln und Nordhängen, auch wegen der Schneefälle der letzten Tage, immer noch beträchtliche Schneemengen vorhanden sind. Außerdem wird für heute und morgen ein weiteres Absinken der Nullgradgrenze (1400 m) mit möglichen Schneefällen ab 1000/1200 Metern Höhe erwartet.

Deshalb rät die Parkbehörde weiterhin von der Begehung des "Sentiero Bove" ab. Es handelt sich um eine Route mit einem Schwierigkeitsgrad an der Grenze zwischen Exkursionismus und Alpinismus, die für sehr gut trainierte und erfahrene Wanderer geeignet ist. Entlang der Strecke gibt es kein Wasser. Die Begehung dieser Route wird nur empfohlen, wenn sie schneefrei ist und in Begleitung eines Bergführers.

Abschließend möchten wir daran erinnern, daß im Biwak Scaredi der Brennholzvorrat aufgebraucht ist. Die Parkbehörde hat die Neulieferung in die Wege geleitet, die, soweit die Wetterverhältnisse es erlauben, in der ersten Maiwoche erfolgen wird.

La Val Loana e la Cima della Laurasca (Foto Mauro Primon, g.c.)
Alpe Scaredi (Foto Mauro Primon, g.c.)
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Ente Parco Nazionale Val Grande