Parks.it Homepage
Interaktive Karte
Mostratevi online ai lettori di Parks.it

Der Wanderweg Bove

Die Geschichte

Zu Fuss         Erhöhtes Interesse: Geschichte 

    Giacomo Bove, am 23. April 1852 in Maranzana geboren, war einer der bedeutendsten italienischen Seefahrer und Forscher des 19. Jh. Ein fast vergessener Name, dabei sind ein Gletscher, ein Berg und ein Fluss in Patagonien nach ihm benannt, sowie ein Kap auf der Dickson-Insel hinter dem Polarkreis und auch die Forschungsstation Italiens in der Antarktis.

    Weitere Infos

      RouteWegbarkeit 
    1° giorno
    Cicogna - Berghütte Pian Cavallone
    Zu Fuss Zu Fuss
     
    2° giorno
    Berghütte Pian Cavallone - Alpe Scaredi
    Zu Fuss Zu Fuss
    EEA - Für erfahrene Exkursionisten mit Ausstattung
    10-12
    3° giorno
    Alpe Scaredi - Cicogna
    Zu Fuss Zu Fuss
    EE - Für erfahrene Exkursionisten
    5-6
    Wanderweg Bove
    Wanderweg Bove
     
    share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
    © 2021 - Ente Parco Nazionale Val Grande