Parks.it Homepage
  • Provincia di Torino
  • Regione Piemonte
Steckbrief
Oberfläche: 71,51 ha
Provinzen: TO
Einrichtung: 2009
  • Festung von Cavour (photo by PR Po Cuneese)

Ein imposanter Berg auf der Ebene

Die Rocca erhebt sich isoliert auf der Schwemmebene zwischen dem Po und dem Wildbach Pellice. Sie stellt einen "Gipfel" des Massivs des Dora-Maira dar, der teilweise von den Ablagerungen aus dem Quartär bedeckt ist. Sehr interessant unter einem historischen und kulturellen Gesichtspunkt ist die Abtei von Santa Maria aus dem XI. Jahrhundert. Wichtig sind auch einige vielfarbige Felsgravierungen aus postneolithischer Zeit, Überreste aus der keltischen und römischen Zeit und mittelalterliche Ruinen. Der Hügel besteht 80% aus Wäldern, 15% aus bebauten Feldern und 5% aus unbebauten felsigen Gebieten. Die Vegetation besteht vor allem aus Wäldern, zum Teil Niederwald und zum Teil hochstämmigen Kastanienbäumen. Die Fauna ist typisch für die Poebene; interessant ist die Anwesenheit von kleinen Säugetieren (Eichhörnchen, Siebenschläfer, Igel, Schermaus usw.). Sehr wichtig sind auch die Vögel: da die Rocca das einzige mit Wald bedeckte Gebiet im Umkreis von 7-8 km ist und auch ziemlich isoliert ist, stellt sie einen "Bezugspunkt" für Zugvögel dar.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums
© 2017 - Città Metropolitana di Torino