Parks.it Homepage
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Services

Dienstleistungen

  • Wie kommt man hin? Mit dem Zug oder Bus!
  • 2 parkinterne Campingplätze
  • 6 Picknickbereiche
  • Besucherzentrum "Mulino Vecchio di Bellinzago"
  • Übernachtungsmöglichkeit: Forsthaus mit 4 Schlafgelgenheiten für Studenten und Wissenschaftler
  • Ausstellungsraum
  • Themenbibliothek
  • Geführte Besuche
  • Didaktische Aktivitäten
  • 6 selbstgeführte Routen, Umwelt und Landschaft
  • Behindertenwege
  • Radwege (ca. 25 Km)
  • Radverleih
  • 2 Birdwatching- Posten
  • Führer
  • Orientierungskarte
  • Spezifische Literatur

Einrichtungen für die Nutzung

Ausgestattete Bereiche:

  • Marano Ticino (mit Parkplatz)
  • "Mulino Vecchio" in Bellinzago
  • "Cascinone Provasin" in Bellinzago (mit Parkplatz)
  • "Belvedere Cameri"
  • "Sette Fontane" in Galliate (mit Parkplatz)


Pinnwände:
Zahlreich vorhanden an den naturalistisch interessanteren Stätten

Parkplätze:

  • Parkplatz entlang des Ticino im "Mulino Vecchio" in Bellinzago
  • 2 Parkplätze in Cameri
  • 1 Parkplatz in Trecate

Didaktische Routen
Der klassiche Weg, den Park kennenzulernen. Es ist möglich, unter den angebotenen Ausflügen auszuwählen oder den Führern die individuellen Wanderwünsche mitzuteilen.

Radweg
Zum Ende der Achziger begann der Entwurf des parks für die Umsetzung eines Radweges, der bei kompletter Fertigstellung 60 Km lang sein soll.

Regionales Zentrum für Umwelterziehung

Der Parco del Ticino arbeitet schon lange intensiv mit der Schulwelt zusammen. Dies soll auch weiterhin im Sinne einer angemessenen Umwelterziehung der Kinder und Jugendlichen, un dim weiteren Sinne zum zukünftig besseren Schutz der Natur entscheidend beitragen.

Im Rahmen der diversen Vorschläge hat der "Mulino Vecchio" als didaktische Einrichtung eine grosse Bedeutung. Hier geraten wir wie durch Zauberhand in die Vergangenheit und lernen dort viel über uns und unsere Zukunft im Verhältnis zur Natur.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente di gestione delle Aree Protette del Ticino e del Lago Maggiore