Parks.it Homepage

Parco Regionale della Vena del Gesso Romagnola

www.parchiromagna.it
 

I Mammiferi e gli uccelli della Vena del Gesso Romagnola

Das dritte Heft des Parks wieder handelt von Biologie, insbesondere von den gleichwarmen Wirbeltieren. Viele Säugetiere und Vogelarten bevölkern die Vena del Gesso romagnola. Diese außerordentliche Felsformation, bzw. eine wirkliche kleine Bergkette, die nur aus Selenit besteht, ist unter dem geologischen und speläologischen Gesichtspunkt sehr interessant. Sie beherbergt einige seltene oder sogar einzige Pflanzenarten. In der Stille und im Dunkel der Grotten befinden sich bemerkenswerte Kolonien von Fledermäusen, und bedeutende Arten von Raubvögeln bevölkern die Felsen und die Wälder.
Dieses Buch - was die Säugetiere betrifft - ist von Massimo Bertozzi und Andrea Noferini geschrieben worden, und Massimiliano Costa beschäftigte sich mit dem Teil über die Vögel. Das Buch handelt von allen 198 Tierarten, die diesen zwei Klassen gehören.
  • Reihe: Quaderni del Parco n. 3
  • Autor: Massimo Bertozzi, Massimiliano Costa, Andrea Noferini
  • Herausgeber: Longo editore Ravenna
  • ISBN: 978-88-8063-834-6
  • Seiten: 112
  • Format: 24x16,5
  • Jahr: 2015
  • Preis: 10,00 €  
I Mammiferi e gli uccelli della Vena del Gesso Romagnola
I Mammiferi e gli uccelli della Vena del Gesso Romagnola
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente di gestione per i Parchi e la Biodiversità - Romagna