Parks.it Homepage
Parks, Reserven und weitere Schutzgebiete in

Polen

Interaktive Karte
Nationales banner, um direkt mit den leidenschaftlichen Freunden der italienischen Parks zu sprechen

Die Schutzgebiete in Polen


Kern der staatlichen Aktiononen zur Erhaltung der Natur ist die Errichtung eines Schutzgebietssystems, das den Schutz der Biodiversität als Ziel hat. Laut dem Naturschutzgesetz besteht dieses System aus Nationalparks, Naturreserven, geschützten Landschaften und Landschaftschutzgebieten. Ausserdem sind die MAB-Biosphärenreservate und die Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung (Ramsar) Teil des polnischen Naturerbes.


In Polen sind die Nationalparks das wichtigste Instrument zur Erhaltung der Natur. Dieser Schutzgebietstyp umfasst Gebiete, das wissenschaftlich, ökologisch und kulturell einzigartig sind. Ziel der Nationalparks ist die Erhaltung des gesamten Naturerbes und der einzelnen Landschaftsmerkmale. Der Park ist normalerweise der Öffentlichkeit zugänglich, sofern in dem betreffenden Zeitraum Besucher keine Gefahr für die Natur darstellen.

MAB-Biosphärenreservate bestehen aus einem „Schutzgebiet", einem nahe gelegenen „verwalteten Gebiet" und einem grossen „Kooperationsgebiet". Im Biosphärenreservat sind sämtliche Aktivitäten gesetzlich verboten, welche die lokalen Naturelemente schädigen könnten.
Ziele der Biosphärenreservate sind:
- Erhaltung von wichtigen biologischen Ressourcen
- Stabile und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
- Förderung der naturwissenschaftlichen Forschung, Monitoring und Umwelterziehung.


Quellen: Report of the Polish Environment Minister from "Convention on Biological Diversity"; Board of Polish National Parks

© 2022 - Parks.it