Parks.it Homepage
Interaktive Karte
Mostratevi online ai lettori di Parks.it

Routen

Exkursionen
Exkursionen

Die Besuchsroute

Durch die Via Flaminia kann man die Altstadt der Gemeinden, die im Park sich befinden, besuchen und bewundern. Durch die inneren Straßen, die sich von Scheggia abzweigen, ist es möglich eine erstaunliche Route von Abteien zu erreichen. Weiteres Straßennetz führt in die Zone der Val di Ranco, in die touristichen Siedlungen, die in die Sechszigerjahre gebaut wurden und in die wunderbare Zone von Pian delle Macinare.  In seinem Gebirgsraum ist den ganzen Park mit einem dichten und gut bezeichneten Netz von Gehwege (ca. 120 Km) ausgestattet und vom Gewehg Sentiero Italia abgelaufen. Einige dieser Gehwege sind für Reittourismus geeignet und auch mit dem Mountainbike befahrbar. Die Besuchern können in diesem Parksgebiet nicht nur eine Oase, sondern auch eine ungewöhnliche "Turnhalle" finden, wo sie Sporte wie Trekking, Späleologie, Freier Flug, Canyoning und Skilanglauf treiben können.

Beschreibung der vorgeschlagenen Routen

T= Touristisch
Leicht erkennbare Route, die man auch ohne geeignetes Training ablaufen kann.
W= Wanderroute
Anspruchsvolle Route wegen ihrer Länge, ihres Höheunterschieds und ihres Grundes, der nicht immer befahrbar ist. Auch die Richtung ist oft schwierig zu erkennen.
EE= Erfahrener Wanderer
Sehr anspruchsvolle Route mit starken Höheunterschiede, vorspringenden Strecken, unbündigem Boden, schwierig erkennbarer Richtung. Man braucht eine lange Anfahrtszeit, ein geeignetes Training und eine passende Ausrüstung, insbesondere Trekkingschuhe.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2021 - Comunità Montana Alta Umbria