Parks.it Homepage

Parco della fascia fluviale del Po - tratto Cuneese

Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Anziehungspunkte

Die Stadt Crissolo, welche vom Po als Erste durchlaufen wird, gibt wichtige Sehenswürdigkeiten her:

  • "Buco delle Traversette", der erste Alpentunnel, der im Jahr 1480 vom Marquisat von Saluzzo zu Ende gebaut wurde.
  • Die Grotte in Rio Martino, mit einem wunderschönen Wasserfall und anderen speläologisch interessanten Stätten des Tales.
  • Die alte Wallfahrtskirche S. Chiaffredo, legendärer Märtyrer der Thebanischen Legion
  • Die Stadt Borgo, welche an den Mauern seiner Häuser noch religiöse Fresken und Gravierungen aufweist.

Von der Gemeinde Oncino aus sind Wanderungen zu den Bergseen Tartarea, Bulè und Alpet möglich. Vom historischen Pfad nach Crissolo auf einer ebenen Strecke aus, über die Kappelle S. Giacomo, erreicht man Madonna del Bel Faggio, wo eine riesige Buche steht, die eine Kultstätte für die Bewohner von Oncino darstellt.

In der Saluzzoebene steht bei Staffarda eine riesige Zisterzienserabtei aus dem Jahr 1135.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 -