Parks.it Homepage
Steckbrief
Oberfläche: 68.077,00 ha
Provinzen: BA, BT
Einrichtung: 2004
  • Ophrys aus der Alta Murgia (photo by Nicola Cillo)
  • Detail (photo by Paolo Corrado Salato)
  • Landschaft (photo by Claudio Paquino)

In unendlichen Räumen und Naturfarben tauschen und halten

Die Erosionskraft hat das Gebiet des Parco Nazionale Alta Murgia durch die Jahrtausende modelliert. Die Gravina-schlucht in Apulien, die nach Matera und Bradano hinunter geht, stellt die südwestliche Grenze des Parks dar. Neben Altamura gibt es die beeindruckenden Dolinen von Pulicchio und Pulo, die über 100 beziehungsweise 70 Meter tief sind. Obwohl die Landschaft vom Meschen über Jahrhunderte verändert wurde, erhalt Alta Murgia sehr Interessante Flora und Fauna.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2017 - Ente Parco Nazionale dell'Alta Murgia