Parks.it Homepage
 

Die Melone aus dem Po Delta

Die Melone (Cocumis melo) aus den Sorten "reticulatus" mit netzartiger Schale und "cantalupensis" mit glatter Schale, wird auf geeigneten Böden in nicht intensiven Verfahren angebaut.

Die "Melone del Delta Polesano" muss, wenn sie zum Verkauf angeboten wird, folgende Merkmale aufweisen:

Glatte Melonenvarietäten 

  • Epikarp: glatt mit dünner grünlich-gelblicher Schale.
  • Form: rund, mittelgroß, fast nicht vorhandene Rillen.
  • Kaliber: Größe des Umfangs 30 bis 45 cm.
  • Mittleres Gewicht: 1 bis 2,5 Kg, je nach Anbaubedingungen.
  • Zuckergehalt: über 13° Brix
  • Geschmack: süß und aromatisch.

Netzmelonen 

  • Epikarp: netzartig, gekennzeichnet von einer guten Feststellung der Scheibe und einem gut markierten einheitlichen Netz auf der ganzen Oberfläche der Frucht. Die Schale ist einheitlich gelblich-grün gefärbt.
  • Form: rund und oval.
  • Kaliber: Größe des Umfangs 30 bis 45 cm.
  • Gewicht: 1 bis 2,5 Kg, je nach Anbaubedingungen. Das Fruchtfleisch ist je nach Sorte von stark lachsfarbig bis leuchtend orangefarben.
  • Zuckergehalt: über 13° Brix.
  • Geschmack: süß und aromatisch.
Weitere Informationen

Melone des Delta del Po
Melone des Delta del Po
Liste der Hersteller
Typologie: Weitere
Ortschaft: Rosolina (RO)
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Regionale Veneto del Delta del Po